Grundschule Grussendorf > Neuigkeiten > Nachrichtenleser

Weitere Informationen der Schulleitung

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,
bis zu den Osterferien bekommen Ihre Kinder keine Arbeitspläne zur Bearbeitung von den Klassenlehrerinnen zur Verfügung gestellt. Lt. Kultusminister Tonne fällt der Unterricht in den nächsten zwei Wochen ersatzlos aus und Schüler/innen müssen nicht mit Arbeitsmaterial versorgt werden.
Sollten die Schulschließungen nach den Osterferien verlängert werden, wird es Arbeitspläne für alle Klassen geben. Über die genaue Vorgehensweise diesbezüglich erhalten Sie aktuelle Informationen kurz vor dem Ferienende.
Ihre Kinder müssen deswegen bis zum Beginn der Osterferien aber nicht durchgängig lernfreie Zeit haben. Ich möchte Ihnen u. a. vorschlagen, die umfangreichen Online-Angebote (Antolin, Zahlenzorro und Online-Diagnose Grundschule (Kl. 2-4)) unserer Schule zu nutzen. Die Zugangsdaten sind den Kindern bekannt. Im Weiteren ist es hilfreich, mit Ihren Kindern Lerninhalte in Deutsch und Mathematik (tgl. Lesen, Kopfrechnen, Übungen zu den Grundrechenarten etc.) zu wiederholen. Auch teilweise etwas aus der Mode gekommene Gesellschaftsspiele und Dinge, die die Kreativität fördern, wie z. B. Lego bauen sollten genutzt werden; hierbei werden Regelverhalten, Wahrnehmung, Konzentration etc. trainiert. Weitere Tipps finden Sie in der Anlage des Grundschulverbands.
Bedenken Sie bitte, dass Eltern zu Hause nicht den Schulunterricht ersetzen oder simulieren sollten.
Bitte sehen Sie auch weiterhin davon ab, die Schule persönlich aufzusuchen. Bei Fragen, Problemen etc. sind wir telefonisch (AB) und per E-Mail erreichbar.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Mit freundlichen Grüßen
Anke Getter, Rektorin
 

Zurück