Grundschule Grussendorf > Neuigkeiten > Nachrichtenleser

Emotionaler Start in die Sommerferien

Am letzten Schultag vor den Sommerferien fand die traditionelle Abschiedsfeier in der Pausenhalle statt. Frau Valentin begann mit der Verabschiedung ihrer Klasse 4a und stellte noch einmal die Besonderheiten eines jeden Kindes heraus. Mit einer „Neuen-Schule-Erste-Hilfe-Notfall-Tüte“ konnte sie schließlich all ihre Schützlinge guten Gewissens auf den weiteren Lebens- und Lernweg schicken. Frau Brand, die Klassenlehrerin der 4b, blickte mit ihrer Rede auf die gemeinsam verbrachte Zeit zurück und entließ jedes Kind ihrer Klasse mit einem Koffer voller guter Wünsche in die Zukunft. Auch die Patenschüler aus der 1. Klasse hatten kleine Andenken vorbereitet, mit denen sie sich bei den Viertklässlern für die Hilfsbereitschaft zu Beginn ihrer Schulzeit bedankten. Mit dem symbolischen Popsong „Kreise“ machten sich die Viertklässler schließlich auf einen neuen, hoffentlich spannenden Weg… Neben dieser Entlassung stand in diesem Jahr noch ein weiterer Abschied an. Die kommissarische Schulleiterin Frau Kirchner verließ ebenfalls das „Schulschiff“, weshalb ihre Verabschiedung mit unserem Schullied, welches alle Kinder sowie das Kollegium für sie sangen, eröffnet wurde. Durch ein langes Schülerspalier wurde Frau Kirchner anschließend von der Pausenhalle auf den Schulhof geleitet. Dieser emotionale Weg gewann auf Grund zahlreicher gebastelter Herzen mit kleinen Süßigkeiten, vieler Umarmungen und nicht weniger Tränen an besonderer Bedeutung. Auf dem Schulhof wurde Frau Kirchner zusätzlich von der Elternschaft verabschiedet. Das Kollegium der Hermann-Löns-Schule wünscht an dieser Stelle noch einmal allen Viertklässlern sowie Frau Kirchner alles Gute für die Zukunft. Mögen sie sich oftmals an viele schöne Momente während ihrer Zeit an der Grußendorfer Schule erinnern.
Bericht: D. Jesdinsky

Zurück